Dienstag, 18.2.2020, 13:42
KGS Wiesmoor
Schulstraße 8, 26639 Wiesmoor

Sek.I Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 0  
Fax: 0 49 44 / 92 74 22

Sek.II Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 10
Fax: 0 49 44 / 92 74 11

Gesellschaft / Religion » Bilingualer Unterricht



Bilingualer Sachfachunterricht an der KGS Wiesmoor

Bilingualer Sachfachunterricht an der KGS Wiesmoor

Gegenwärtiger Stand des bilingualen Sachfachunterrichts

 

Seit Beginn des Schuljahres 2004/05 gibt es auch an der KGS Wiesmoor den sogenannten bilingualen Unterricht. Dieser wird in der aktuellen Klasse 7 im Fach Erdkunde erteilt, d.h., dieser Unterricht folgt den Vorgaben (Rahmenrichtlinien, schulinterner Stoffverteilungsplan) des Erdkundeunterrichts, wird aber eben auf Englisch erteilt. Die Schüler bearbeiten dabei die normalen Inhalte des Faches und müssen das Fachvokabular auf Englisch und auf Deutsch beherrschen (siehe auch „schulpraktische Fragen“ und „schulrechtliche Grundlagen“!).
Die immer stärker werdenden Verflechtungen Europas im kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Bereich sowie die zunehmende Globalisierung fordert von den Menschen eine erweiterte fremdsprachliche Kompetenz gerade im Fach Englisch, um auch die beruflichen Chancen zu vergrößern. Eine intensive Anwendung der Fremdsprache Englisch in einem anderen Sachzusammenhang ist nach Ansicht vieler Wissenschaftler eine Erfolg versprechendere Methode als die einfache Ausweitung des Englischunterrichts.

Zu den Zielen des bilingualen Sachfachunterrichts gehört deshalb

  • die sichere Beherrschung der englischen Sprache in Alltagssituationen wie auch in Bereichen von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Technik,

  • die Erleichterung eines Studiums oder einer Berufsausbildung im Aus- oder Inland (internationale Studiengänge) und

  • größere berufliche Chancen in Berufszweigen mit internationalen Verbindungen

     

Bei der Entscheidung für oder gegen die Teilnahme am bilingualen Unterricht sind viele Faktoren entscheidend: 

1. Kann jedes Kind den bilingualen Unterricht wählen?

Prinzipiell kann jedes Kind im Gymnasialzweig diesen Unterricht wählen. Wichtig für eine erfolgreiche Teilnahme sind nicht so sehr brillante Englischnoten als viel mehr ein Interesse am Sachfach (Erdkunde/ Geschichte) und die Bereitschaft, sich in der Fremdsprache trotz möglicher Unsicherheiten ausdrücken zu wollen. Eine geringfügige Mehrbelastung (Fachbegriffe auf Englisch und Deutsch, längere Bearbeitungszeit der Materialien) ist ebenfalls zu beachten. 

2. Wie unterscheidet sich der Unterricht im bilingualen Fach vom deutschsprachigen Unterricht?

Die Inhalte und Methoden des bilingualen Unterrichts entsprechen denen des deutschsprachigen Unterrichts. Manchmal werde bei vergleichbaren Themen eher angloamerikanische Beispiele herangezogen (z.B. die Versalzung Kalifornien und nicht die des Mittelmeerraums).

Schulrechtliche Grundlagen:

Jan Tobiassen, StR, KGS Wiesmoor

Druckansicht           Login       Sitemap