Freitag, 14.12.2018, 21:28
KGS Wiesmoor
Schulstraße 8, 26639 Wiesmoor

Sek.I Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 0  
Fax: 0 49 44 / 92 74 22

Sek.II Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 10
Fax: 0 49 44 / 92 74 11

Defizitförderung

Das Förderkonzept der KGS Wiesmoor


Ausgangslage:

Um Chancengleichheit zu ermöglichen, verpflichten sich die Lehrerinnen und Lehrer der KGS Wiesmoor, das Leistungsvermögen aller Schülerinnen und Schüler zu fördern.
Dazu gehört auch eine anregende Lernumgebung. Im Gegenzug fordert die Schule Leistungsbereitschaft von ihren Schülerinnen und Schülern. Wir erwarten, dass mit zunehmender Selbständigkeit Stärken aus- und Schwächen abgebaut werden.
Uns ist bewusst, dass wir für eine angemessene Förderung zusätzliche personelle, organisatorische und pädagogische Möglichkeiten benötigen, um allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gerecht zu werden. Wir hoffen, dass durch die Entwicklung der KGS Wiesmoor zu einer Ganztagsschule noch mehr Fördermöglichkeiten geschaffen werden können.
Insofern stellt das hier vorgestellte Förderkonzept den jetzigen Stand der verfügbaren Möglichkeiten dar und muss durchaus jederzeit erweiterbar und verbesserungsfähig sein.

Die Bausteine des Förderkonzeptes an der KGS Wiesmoor

  • Fördern als Prinzip des Klassenunterrrichts
  • Fördern durch ausgegliederten Förderunterricht in allen Fächern bei den Fachlehrerinnen und Fachlehrern
  • Fördern in Arbeits- und Übungsstunden im Haupt- und Realschulbereich
  • Förderung im Projekt "Schüler helfen Schülern"
  • Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache
  • Förderkurse im 2. Halbjahr für die Realschulklassen des 10. jahrgangs zum Übergang in die Einführungsphase der Oberstufe
  • Defizitförderung im 11. Jahrgang
  • Fördermaßnahmen im Rahmen der Ganztagsangebote
  • Förderung von Lernkompetenzen durch die schrittweise Implementierung eines Methodencurriculums
  • Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen
  • Selbständiges Lernen und Arbeiten in einer Lernwerkstatt
Druckansicht           Login       Sitemap