Dienstag, 13.4.2021, 22:03
Aktuell
Projekte / Kooperationen
Arthaus
 - ARThaus 2014
Comenius
 - Comenius Regio 2011-2013
 - Comenius Regio 2009-2011
 - Comenius 2009/2010
 - Comenius 2005
DELF Sprachdiplome
Mediation
Das M-Team
Einstein-Jahr
Jugend und Wirtschaft
Menschen für Menschen
MIG - Management Information Game
 - MIG 2012
 - MIG 2011
 - MIG 2010
 - MIG 2008
Moorprojekt 2013
 - Moorprojekt 2010
 - Moorprojekt 2009
 - Moorprojekt 2007
 - Moorprojekt 2006
Prägerex
Projektwoche 2011/12
      "Wir teilen eine Welt"

Schul-Schach
 - Schulschach 2008
 - Schulschach 2007
Theaterprojekt Musical Revue
Schleiereulen
Baumprojekt
Steinzeitprojekt
ChiK - Chemie im Kontext
Photovoltaik
OLMUN - Oldenburg Model United Nations
Bläserklasse
Klassenfahrten
Partnerschulen
Lernwerkstatt II
Freizeit- und Bewegungspark
Kollegium
Schüler- / Elternvertretung
Förderkreis
Ehem. Abiturienten der KGS
  Wiesmoor e.V.
Materialien zum Download
Kontakt / Impressum
Beratungslehrer

KGS Wiesmoor
Schulstraße 8, 26639 Wiesmoor

Sek.I Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 0  
Fax: 0 49 44 / 92 74 22

Sek.II Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 10
Fax: 0 49 44 / 92 74 11

ChiK - Chemie im Kontext


Erneute Fortbildung für Chemielehrer im Rahmen von Chemie im Kontext (ChiK)

Ist es möglich, die Vorgaben der neuen Kerncurricula für das Fach Chemie nur mit Hilfe von Unterrichtseinheiten des ChiK – Konzepts abzubilden? Die Antwort auf diese Frage suchten Kollegen der Gymnasien und Gesamtschulen Ostfrieslands und Frieslands auf der nach 2010 zum zweiten Mal in den Chemie – Räumen der KGS Wiesmoor stattfindenden Fortbildung. Nach einleitenden Worten und einer kurzen Vorstellung von Chemie im Kontext (vgl. weitere Artikel auf der Homepage) durch Elke Visser und einem Experimentalvortrag zur Unterrichtsreiche „Schokolinsen – den Farbstoffen auf der Spur“ durch Jan – Gerd Stratmann wurden aus Zuhörern aktiv Experimentierende. Knapp zwei Stunden lang wurden Versuche ausprobiert, die im Rahmen der für die Jahrgänge 6 und 7 entwickelten Unterrichtsreihen wichtig sind. Am Ende der Veranstaltung war dann klar: für diese beiden Jahrgänge lässt sich die eingangs gestellt Frage positiv beantworten. Für die weiteren Jahrgänge wird die Zukunft, also die Fortbildung 2012 zeigen, ob das Vorhaben umgesetzt werden kann – an den Materialien für den Jahrgang 8 wird zur Zeit mit Hochdruck gearbeitet.



Lehrerfortbildung an der KGS Wiesmoor

Asterix und Kleopatra standen am 1. September 2010 Pate, als unsere Schule Gastgeber für eine Fortbildung für Chemielehrkräfte aus dem ostfriesischen Raum war. Rund zwanzig Kollegen ließen sich von Jan-Gerd Stratmann und Elke Visser Unterrichtsreihen vorstellen, die auf dem Konzept "Chemie im Kontext" basieren. Ausgangspunkt des Chemieunterrichts sind in diesem Konzept die eigenen Fragen der Schülerinnen und Schüler: Hat Asterix den Vorkoster der Kleopatra vergiftet? Was ist überhaupt ein Gift? Wie untersuche ich Stoffe mit chemischen Methoden, ohne mich selbst als Vorkoster in Gefahr zu bringen?

Welche Experimente schon in Klasse 6 möglich sind, um einerseits das Interesse an diesem Fach zu wecken und andererseits eine tragfähige Grundlage für den nachfolgenden Unterricht zu legen, wurde im anschließenden Praktikum gezeigt. Bei der Durchführung der Versuche wurden noch manche Anregungen und Praxistipps ausgetauscht.

Die vorgestellten Unterrichtseinheiten sind das Ergebnis der Arbeitsgruppe, in der sich seit 5 Jahren regelmäßig Chemielehrerinnen und -lehrer aus dem Weser-Ems-Gebiet treffen, um ein innovatives und dem Kerncurriculum entsprechendes Fachcurriculum zu entwickeln (vgl. Artikel auf der Homepage: Fachbereiche - Naturwissenschaft - Chemie).



Druckansicht           Login       Sitemap